Jonathan Burrows

1960 Bishop Auckland, UK – Lewes, UK

Jonathan Burrows war dreizehn Jahre lang Tänzer am Royal Ballet, bevor er die Kompanie verließ, um seine eigenen Choreografien zu entwickeln. Einer seiner Schwerpunkte ist eine fortlaufende Serie von Zusammenarbeiten mit dem Komponisten Matteo Fargion: Das Duo gelangte zu überregionaler Anerkennung und ist bis heute auf internationalen Tourneen unterwegs. Zurzeit sind die beiden Künstler am Nightingale Theatre in Brighton zu sehen, und 2014 feierte ihre jüngste Performance Body Not Fit For Purpose ihre Welturaufführung auf der Biennale von Venedig. Burrows und Fargion sind an William Forsythes Websiteprojekt Motion Bank beteiligt. Weitere bedeutende Auftragsarbeiten waren unter anderem Werke für Sylvie Guillem, die Ballettkompanie von William Forsythe in Frankfurt am Main sowie das National Theatre in London. Burrows war künstlerisches Mitglied am Kunstencentrum Vooruit in Gent, dem Southbank Centre in London sowie dem Kaaitheater in Brüssel. Er lehrt als Gastdozent am P.A.R.T.S. in Brüssel und war außerdem Gastprofessor an Universitäten in Berlin, Gent, Gießen, Hamburg und London sowie Senior Research Fellow an der Coventry University (2016–2020). Sein 2010 veröffentlichtes Buch A Choreographer’s Handbook, von dem bis dato über 8000 Exemplare verkauft wurden, ist bei Routledge Publishing erschienen.

Ausgewählte Performances
(In Kollaboration mit dem Komponisten Matteo Fargion)

  • Body Not Fit For Purpose, Auftragswerk für die Biennale di Venezia, IT, 2014
  • Rebelling Against Limit, 2013 
  • Show And Tell, 2013 
  • One Flute Note, 2012 
  • The Cow Piece, 2009

Ausgewählte Auftragswerke

  • 52 Portraits, einjähriges Onlineprojekt in Kollaboration mit Matteo Fargion und Hugo Glendinning, Sadler's Wells Theatre, London, UK, 2016
  • Bakkhai, Choreograf, mit Gillie Kleinman, für Regisseur James MacDonald, Almeida Theatre London, UK, 2015
  • Can I Start Again Please, Dramaturg für Sue MacLaine beim SICK Festival Brighton, Preisträger des Total Theatre Award, Edinburgh, UK, 2015
  • The Elders Project, Zusammenarbeit mit Matteo Fargion für das Sadler's Wells Theatre, nominiert für einen Olivier Award, London, UK, 2014
  • Body Not Fit For Purpose und The Madonna Project, Auftragswerke für die Biennale di Venezia, IT, 2014