Kunst & Politik

Mittels von Künstler_innen gestalteten Printmedien und anderen Materialien aus den Beständen nimmt diese Ausstellung Werke in den Blick, in denen für eine politische oder gesellschaftliche Sache eingetreten oder Kritik daran geübt wird sowie Diskussionen vorangetrieben werden.

Dabei reflektieren Künstler_innen auch die Notwendigkeit und Grenzen von politischem Aktivismus in der Kunst und im Kunstbetrieb. Der Stellenwert des Sammelns von „flüchtigen“ und einfach zu vervielfältigenden und verteilbaren Medien wie Flugblättern, Plakaten, Postkarten, Stickern, Zeitschriften und dergleichen wird bei „engagierter“ Kunst besonders deutlich.

Kuratorin: Stefanie Grünangerl, Bibliothekarin Museum der Moderne Salzburg
Presented by Generali Foundation


Dienstag - Sonntag: 
10.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch:
10.00 - 20.00 Uhr
Montag: geschlossen