Werner Schrödl, Luftballonaktion (aus der Serie "9 Wege um ins Wasser zu gelangen"), 2007, Lambda Print, Fotosammlung des Bundes/Österreichische Fotogalerie/Museum der Moderne Salzburg; Dorothee Golz, Holbein von Cy Twombly, 2010, Farbfoto, MdM Salzburg; Marianne Greber, aus der Serie "CLEANING TIME (VIENNA) - A shandeh un a charpeh", 2007, Farbfoto, C-Print, Fotosammlung des Bundes/Österreichische Fotogalerie/Museum der Moderne Salzburg

Schaufenster zur Sammlung I

Orte der Kunst

Kunst entsteht an verschiedenen Orten, im Atelier des Künstlers, im öffentlichen Raum oder sie verändert bestimmte Räume durch die bloße Anwesenheit von künstlerischen Positionen. Seien es Bildhauer in ihrer Werkstatt oder Literaten an ihrem Schreibtisch, seien es historische Archive oder Bilderspeicher, private Sammlungen oder die Präsenz von Kunst im medialen Raum der öffentlichen Wahrnehmung – fotografische Bilder garantieren die Sichtbarkeit dieser vielfältigen Wechselwirkungen zwischen der Kunst und ihrem Ort.

Die Ausstellung Orte der Kunst ist eine Sammlungspräsentation aus der fotografischen Sammlung des MdM SALZBURG, der Fotosammlung des Bundes und der Sammlung FOTOGRAFIS Bank Austria; sie ist das erste Modul einer mehrteiligen Ausstellungsreihe mit dem Titel Schaufenster zur Sammlung, die unter thematischen Gesichtspunkten kuratierte Ausstellungen als Einblick in die reichen Fotobestände des Museums bietet.

Schaufenster zur Sammlung II. Tag- und Nachtbilder wird vom 8. 5. - 29. 7. 2012 im MdM RUPERTINUM gezeigt.


Dienstag - Sonntag: 
10.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch:
10.00 - 20.00 Uhr
Montag: geschlossen