Andreas Siekmann, Trickle Down, 2007, Südterrasse Museum der Moderne Salzburg auf dem Mönchsberg; Sarah Morris - "Department of Water and Power (Los Angeles)", 2004 (c) Simone Rosenberg

Museum der Moderne Salzburg

Mönchsberg Talstation

Eva Schlegel zur Eingangsgestaltung

„Für das Museum auf dem Mönchsberg reagierte ich auf die spezifische Situation in Salzburg. Da sich das Museum der Moderne auf dem Mönchsberg befindet, dessen Zugang über drei Lifte im Berg erfolgt, plante ich den Zugang zu den Aufzügen als Visitenkarte des Museums in der Stadt. Der Bereich der neugestalteten Fassade sollte körperartig verglast werden, die Fassade dringt in den Stadtraum ein. mehr...

Mönchsberg Bergstation/Foyer/Shop

Ecke Bonk - typosophes sans frontières "Gedankenexperiment", 2003-2005
Spiegel, Schieferplatten

Die Arbeiten von Ecke Bonk bewegen sich im Zwischenraum unterschiedlicher Disziplinen. Sie sind auf die vielfältigen Wechselwirkungen von Kunst und Wissenschaft bezogen. In der von Ecke Bonk begründeten ‚typosophie’ sind die Grenzen der Disziplinen zugunsten einer poetischen Sichtweise verschwunden. „ohne wissenschaft keine kunst / ohne kunst keine wissenschaft“ lautet ein Motto seiner ‚Firma’ typosophes sans frontières. mehr...

Sarah Morris - "Department of Water and Power (Los Angeles)", 2004
Industrielack auf Feuerschutztür

Sarah Morris verwendet in ihren Werken eine lineare, architekturbezogene Sprache, die sie einerseits in Malerei, andererseits in Videos umsetzt. Dabei bezieht sie sich intensiv auf die Umgebung des Menschen, ihre (soziale) Struktur und ihre (De-)Codierungssysteme. mehr...

Maurizio Nannucci - "Luminance of color beyond pure sensation…", 2008

Eigens für das Foyer des Museum der Moderne Salzburg auf dem Mönchsberg konzipierte Maurizio Nannucci einen zweifarbigen, sechszeiligen und ca. sechs Meter langen Neontext. Der Künstler fokussiert das Statement mittig an der Wand des Foyers und eröffnet mit dem sich auf die Farbwahrnehmung und Farbausdehnung beziehenden Text ein weites Bedeutungsfeld. mehr...

Eva Schlegel - Gestaltung der Lounges im Museumsshop, 2004
Museumshop

Der Kunstwelt mehr als nur ein Begriff ist Eva Schlegel vor allem durch ihre kontinuierliche Aus-einandersetzung mit der Wahrnehmung von Bildern. Viele Ihrer bildnerischen Arbeiten basieren auf Fotografien des alltäglichen Lebens, die sie in komplexen mechanischen und chemischen Prozessen ins Malerische, Schemenhafte transferiert. mehr...

Mönchsberg Aussenbereich

Andreas Siekmann - "Trickle Down", 2007
Südterrasse

Das Projekt Trickle Down. Der öffentliche Raum im Zeitalter seiner Privatisierung entstand für die skulptur projekte 07, eine Ausstellung im öffentlichen Stadtraum 2007 in Münster. Die Arbeit zeichnet die ideologische Neubestimmung der Bedeutung von öffentlichem Raum und Öffentlichkeit unter einer fortgesetzten Ethik der Effizienz nach. Der öffentliche Raum wird zu einer Marktgröße. mehr...

Not Vital - Schlafendes Haus, 2009
Dauerleihgabe auf dem Vorplatz des Museum der Moderne Salzburg, Mönchsberg

Ursprünglich als eine temporäre Installation im Rahmen der „Kunst im öffentlichen Raum Wien“ entwarf der Schweizer Künstler Not Vital, für den public space der Kunsthalle Wien, die zehn Meter hohe bewegliche  Stahl-Skulptur „Schlafendes Haus“, die gleich einem Lebewesen täglich morgens aufsteht und sich abends zur Ruhe begibt. mehr...


Dienstag - Sonntag: 
10.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch:
10.00 - 20.00 Uhr
Montag: geschlossen