Martin Boesch

Seit 1982 Architekturbüro in Zürich mit Elisabeth Boesch. Projekte in der Schweiz, Deutschland, Japan und Hong Kong, u.a. Umgestaltung und Erneuerung des Amtshauses III in Zürich, Maag-Areal in Zürich (mit Diener & Diener); Pavilion Oui! Expo 02 in Yverdon; Sulzer-Areal: Areal Lagerplatz in Winterthur; Instandsetzung und Anbau der Villa Rainhof in Zürich; Umbau und Erweiterung des Kurtheaters in Baden. Lehrbeauftragter für „Reuse“ an den Eidgenössischen Technischen Hochschulen in Lausanne und Zürich, am Institut für Architektur in Genf, der Hochschule für Bildende Künste Hamburg und der HafenCity Universität Hamburg.

Assistent: João Machado
Student_innen:
Francesco Bellini, Elena Blanchaert, Gabriele Gagliardi, Stefano Gariglio, Francesca Mattia, Marco Nathansohn, Elena Poma, Francesca Schiavello, Monica Zanoni