Michele Arnaboldi

1979 Diplom an der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH). Von 1982 bis 1984 Assistent von Dolf Schnebli. Von 1979 bis 1985 arbeitete er im Büro von Luigi Snozzi und eröffnete 1985 sein eigenes Büro. Seit 1986 erfolgreiche Teilnahme an nationalen und internationalen Wettbewerben. 1994/1995 Gastprofessor an der Washington University in St. Louis, US.

Assistent: Francesco Bianda
Student_innen:
Stefano Angelucci, Federico Bassignana, Nicole Del Zotto, Alessandro Minussi, Giusi Francesca Mombelli, Beatrice Ravicini Bressi, Alessandro Speroni, Alice Zanzi