Kooperationen

ART4KIDS (4–12 Jahre)
Samstag, 24. März 2018, 15 Uhr
Art&Antique, Residenz Salzburg

Messekassa kein Eintritt/Kind & eine Begleitperson, jede weitere € 10 (ermäßigt)
Anmeldung erforderlich bis Freitag, 16. März 2018 unter:
office@mac-hoffmann.com

Heute kannst du gemeinsam mit unserer Kunstvermittlerin Messeluft schnuppern und mehr über die Welt der Kunst und Antiquitäten erfahren.

 

Lesenachmittag in leichter Sprache: Ziemlich beste Freunde
Mittwoch, 18. April 2018, 14 Uhr
Mönchsberg Auditorium kostenlos

Das Museum der Moderne Salzburg versucht seinem Publikum Handlungsraum und Möglichkeiten zur gedanklichen Auseinandersetzung auch im Sinne der Inklusion zu bieten.
Sandra Stangassinger, Mitarbeiterin der Bibliotheksgruppe der Lebenshilfe wird aus dem Buch Ziemlich beste Freunde von Philippe Pozzo di Borgo, in leichter Sprache vorlesen und es gemeinsam mit uns besprechen.
Im Februar 2016 wurde in der Lebenshilfe Salzburg, Fachwerkstätte Fürbergstraße das Projekt einer „inklusiven Bibliothek“ begonnen. Die Umsetzung einer barrierefreien Bibliotheks-Homepage konnte im Januar 2017 durch Spenden gestartet werden. Die Eröffnung der Bibliothek ist im Frühjahr 2018 geplant.

In Kooperation mit der Lebenshilfe Salzburg und ALPHA Plus – Agentur für vielfältige Kommunikation

 

Was bleibt … (oder die Geschichte eines Rattenfängers) – Ein Workshop für die ganze Familie
Samstag, 9. Juni, und Sonntag, 10. Juni 2018, jeweils 14–17 Uhr
Mönchsberg, Amalie-Redlich-Turm € 12/Familie

Wir freuen uns über eure Anmeldung.

Wolltet ihr schon einmal an einer Opernproduktion teilnehmen? Der britische Komponist Matthew King hat dem sagenhaften Stoff des Märchens Der Rattenfänger von Hameln seine neueste Oper gewidmet. Rund 200 Kunstschaffende und Laien, im Alter zwischen 7 und 77, haben die Musiktheaterproduktion hier in Salzburg erarbeitet. Nun geht es darum das Programmheft kreativ zu gestalten. Hier könnt ihr uns helfen.

Auch heute sind die Themen des Märchens noch aktuell. Probleme zwischen jungen und alten Menschen, das Brechen von Versprechen und Vereinbarungen und das heutige Handeln und der Einfluss auf die Welt von morgen, besprechen wir gemeinsam mit der Opernsängerin Frances Pappas und dem Schauspieler Gero Nievelstein von BRIDGING ARTS Salzburg. Danach setzen wir unsere Gedanken zu den Motiven der Sage gemeinsam mit der Künstlerin Ingrid Hyra kreativ um. Unsere Arbeiten werden dann im Programmheft veröffentlicht.

Der Workshop entsteht in Kooperation mit BRIDGING ARTS.
Aufführungstermine: 27.–29. Juni 2018 im republic
www.bridgingarts.at
  


Dienstag - Sonntag: 
10.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch:
10.00 - 20.00 Uhr
Montag: geschlossen