Die vielfältigen Sammlungsbestände des Museum der Moderne Salzburg umfassen rund 55 000 Werke aus dem 19. und 20. Jahrhundert bis hin zur Gegenwartskunst. In der großen Schau, die sich über zwei Ausstellungsebenen erstreckt, werden die Sammlungen vom kuratorischen Team des Hauses neu erkundet. Der Blick in die Tiefe der Sammlungen fördert auch Werke zutage, die erstmalig oder nach Jahrzehnten wieder das Licht der Ausstellungssäle erblicken. Dabei geht es nicht darum, alles zu zeigen, sondern eine Entdeckungsreise in unübersichtliches Gelände zu bieten, die nicht zuletzt von den individuellen Herangehensweisen der beteiligten Kurator_innen geprägt ist. So entsteht ein vielstimmiges und anspruchsvoll inszeniertes Gesamtbild der Sammlungen des Museum der Moderne Salzburg – als Blick zurück auf die Sammlungsgeschichte mit ihren Leerstellen und als Ausblick nach vorne in eine zu definierende Zukunft.

Die Ausstellung widmet sich Fragen des musealen Sammelns und Ausstellens und bietet damit einen Einblick in die Museumsarbeit. Kunstausstellungen sind immer auch ein Spiegel ihrer Zeit, symbolischer Ausdruck des gesellschaftlichen Lebens mit seinen Gegensätzen, Erregungen und Interessen. Eine neutrale Hängung gibt es nicht. Die Geschichte der Anordnung von Bildern im Ausstellungsraum dokumentiert den Wandel von Kunstauffassungen und Bildverständnissen genauso wie politische und ökonomische Motive von Sammler_innen, Galerist_innen und Kurator_innen. Vor diesem Hintergrund müssen die vier Säulen der Museumsarbeit – Sammeln, Bewahren, Forschen und Vermitteln – immer wieder neu befragt werden.

Wie verändert sich im Laufe der Zeit der Blick auf eine über Jahrzehnte gewachsene Sammlung, wie prägt das die Formen ihrer Präsentation? Was bedeutet es für die Kurator_innen des Museums, mit den Beständen zu arbeiten? Welche Wertigkeit haben die Sammlungen des Hauses und welche Bedeutung hat die Begegnung von Betrachter_in und Kunstwerk im Museum? Haben hier Verschiebungen stattgefunden und welche Perspektiven ergeben sich für die Zukunft? Wie positioniert sich das Museum der Moderne Salzburg in einer komplexer werdenden Welt?

  • Hinter den Kunstkulissen - Die Kunstvermittlung

CREDITS

Mit Werken von Robert Adrian X | Herbert Albrecht | Franz Josef Altenburg | Siegfried Anzinger | Sepp Auer | Annemarie Avramidis | Joannis Avramidis | Heimrad Bäcker | Stephan Balkenhol | Eduard Bäumer | Gottfried Bechtold | Gabriele Berger | Margret Bilger | Hans Bischoffshausen | Herbert Boeckl | Erwin Bohatsch | Ecke Bonk | Oskar Bottoli | Arik Brauer | Uwe Bremer | Theresa Hak Kyung Cha | Giorgio de Chirico | Anton Christian | Josef Dabernig | Gunter Damisch | Michael Danner | Deutschbauer / Spring | Josef Dobrowsky | Lili Dujourie | Otto Eder | Jean Egger | Georg Eisler | Max Ernst | VALIE EXPORT | Anton Faistauer | Tone Fink | Lothar Fischer | Herbert Flois | Andrea Fraser | Jakob Gasteiger | Gelitin | Bruno Gironcoli | Roland Goeschl | Rodney Graham | Erich Gruber | Albert Paris Gütersloh | Alfred Haberpointner | Anton Hanak | Felix Albrecht Harta | Itsuko Hasegawa | Bertram Hasenauer | Wolfgang Herzig | Adolf Hölzel | Alfred Hrdlicka | Friedensreich Hundertwasser | Johannes Itten | Luis Jacob | Ann Veronica Janssens | Martha Jungwirth | Kafri | Leo Kandl | Herwig Kempinger | Anselm Kiefer | Michael Kienzer | Krištof Kintera | Gustav Klimt | Max Klinger | Alfred Klinkan | Kurt Kocherscheidt | Oskar Kokoschka | Arthur Kostner | Annja Krautgasser | Elke Silvia Krystufek | Alfred Kubin | Shigeko Kubota | Hans Kupelwieser | Erwin Lang | Maria Lassnig | Giacomo Manzù | Henri Matisse | Elfriede Mejchar | Meta Mettig-Ellenberger | Reinhart Mlineritsch | Alois Mosbacher | Gerhardt Moswitzer | Hans Müller | Muntean / Rosenblum | Oswald Oberhuber | Franz Xaver Ölzant | Nam June Paik | Florentina Pakosta | Traudel Pichler | Josef Pillhofer | Peter Pongratz | Christine Prantauer | Martin Praska | Arnulf Rainer | Erwin Reiter | Werner Reiterer | Annerose Riedl | Franz Ringel | Gerwald Rockenschaub | Franz Rosei | Karl Rössing | Egon Schiele | Day Schnabel | Herwig Schubert | Elfie Semotan | Gil Shachar | Petar Smajić | Rudi Stanzel | Karl Stark | Hans Staudacher | Thomas Stimm | Otmar Thormann | TOMAK | Josef Trattner | Andreas Urteil | Martin Walde | Lawrence Weiner | Werkstatt Rixdorfer Drucke | Franz West | Markus Wilfling | Fritz Wotruba | Erwin Wurm | Werner Würtinger | Robert Zeppel-Sperl | Leo Zogmayer

Kurator_innen: Stefanie Grünangerl, Barbara Herzog, Stefanie Jones, Christiane Kuhlmann, Andrea Lehner-Hagwood, Doris Leutgeb, Lena Nievers, Christina Penetsdorfer, Thorsten Sadowsky, Marijana Schneider, Jürgen Tabor, Tina Teufel

Ausstellungsansichten

Load more
KONTAKT

Museum der Moderne Salzburg 
Mönchsberg 32 
5020 Salzburg, Austria 

Rupertinum 
Wiener-Philharmoniker-Gasse 9 
5020 Salzburg, Austria

Öffnungszeiten 
Di–So 10–18 Uhr 
Mi 10–20 Uhr 
Während der Festspiele zusätzlich
Mo 10–18 Uhr

+43 662 842220 
info@mdmsalzburg.at
shop@mdmsalzburg.at