Ellen Harvey (1967 Farnborough, GB) erforscht im Medium der Malerei u. a. das Phänomen der ästhetischen Nostalgie (Warum ist das Vergangene das Schöne?), das unsere Wahrnehmung von und unseren Umgang mit Natur und Landschaft beeinflusst. Dabei hinterfragt sie nicht nur tradierte Darstellungsweisen und -elemente, sondern widmet sich auch den negativen Auswirkungen dieser Traditionen auf die heutige Gesellschaft und Politik. Ihr Werk bedient sich oft des Humors und Spektakels, um die Betrachter_innen zu einer Veränderung ihrer Denkweisen zu verführen. The Disappointed Tourist ist Harveys erste Einzelausstellung in Österreich. Zentrales Werk der insgesamt sechzehn gezeigten Arbeiten ist die titelgebende Arbeit The Disappointed Tourist: Seit 2019 malt Harvey Orte, die sie auf die online gestellte Frage „Gibt es einen Ort, den Sie (wieder) besuchen möchten, den es aber nicht mehr gibt?“ als Antwort vorgelegt bekommt. Der Künstlerin geht es um die Verortung existentieller Erinnerungen: Das Spektrum reicht von traumatischen Erfahrungen wie  Krieg, Rassismus und ökologischen Katastrophen bis zu den alltäglicheren Verlusten durch technologischen Wandel oder Gentrifizierung, von kulturell hochbedeutenden Orten zu zutiefst persönlichen Lieblingsplätzen, von jüngst Verschwundenem zu den großen Verlusten der Geschichte.

Für die Salzburger Ausstellung nimmt Ellen Harvey unter disappointedtourist.org weiterhin Vorschläge entgegen.

CREDITS

www.disappointedtourist.org

 

Kuratorin: Tina Teufel

In Zusammenarbeit mit Turner Contemporary, Margate.

Ausstellungsansichten

KONTAKT

Museum der Moderne Salzburg 
Mönchsberg 32 
5020 Salzburg, Austria 

Rupertinum 
Wiener-Philharmoniker-Gasse 9 
5020 Salzburg, Austria

Öffnungszeiten
Di–So 10–18 Uhr 
Mi 10–19 Uhr 

Während der Festspiele zusätzlich
Mo 10–18 Uhr

Wegen Aufbauarbeiten einer neuen Ausstellung ist das Rupertinum bis 24. April 2021 geschlossen.

+43 662 842220 
info@mdmsalzburg.at
shop@mdmsalzburg.at