Ferhat Özgür (1965 Ankara, TR – Istanbul, TR) beschäftigt sich in seinem Werk vornehmlich mit gesellschaftlichen, politischen und kulturellen Phänomenen seiner unmittelbaren Lebenswelt in der Türkei. Im Video The Will lässt der Künstler seine Familie am vermeintlichen Sterbebett seinen letzten Willen wissen. In zehn auf die Zehn Gebote verweisenden Bitten reflektiert er auf humorvolle Weise nicht nur seinen eigenen künstlerischen Werdegang, sondern parodiert auch die problematische Wahrnehmung und Präsentation nicht-westlicher Kunst und Künstler_innen.

CREDITS

Kuratorin: Tina Teufel

Ausstellungsansichten

KONTAKT

Museum der Moderne Salzburg 
Mönchsberg 32 
5020 Salzburg, Austria 

Rupertinum 
Wiener-Philharmoniker-Gasse 9 
5020 Salzburg, Austria

Öffnungszeiten
Di–So 10–18 Uhr 
Mi 10–19 Uhr 

Während der Festspiele zusätzlich
Mo 10–18 Uhr

Wegen Aufbauarbeiten einer neuen Ausstellung ist das Rupertinum bis 24. April 2021 geschlossen.

+43 662 842220 
info@mdmsalzburg.at
shop@mdmsalzburg.at