Die Verbindung von Bewegung, Körper und Licht ist Thema der neuen Sammlungsausstellung in Partnerschaft mit der Generali Foundation am Museum der Moderne Salzburg. Der Bogen der Werke spannt sich vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart und schließt die unterschiedlichsten Medien ein: Kinetische Objekte, Performances und Filmarbeiten werden in Zusammenspiel mit Fotogrammen und Fotografien, Lithografien und Zeichnungen gezeigt.

Erstmals geht das Museum der Moderne Salzburg in einer Sammlungsausstellung der Verbindung von Bewegung, Körper und Licht nach. Kinetische Objekte, Performances und Filmarbeiten werden im Zusammenspiel mit Fotografien, Fotogrammen, Lithografien und Zeichnungen gezeigt. Die unterschiedlichen Bestände, wie jene der Sammlung Generali Foundation – Dauerleihgabe am Museum der Moderne Salzburg, die Fotosammlung des Bundes, FOTOGRAFIS Bank Austria und hauseigenen des Museum der Moderne Salzburg ergänzen sich dabei ideal.

Mit der Erfindung von Foto- und Filmkamera eröffneten sich neue Möglichkeiten der künstlerischen Aufzeichnung und Reflexion von Bewegung. Technische Neuerungen erweiterten die Ausdrucksmöglichkeiten der Künstler_innen maßgeblich, die sich bis heute auch mittels klassischer Techniken wie der Zeichnung der Wahrnehmung und Repräsentation von Bewegung widmen. Das Spektrum der Werke in der Ausstellung umfasst holografische Objekte, durch Licht erzeugte Papierarbeiten und den Einsatz des menschlichen Körpers im Tanz. Die Gegenüberstellung des Kinetischen und des Statischen findet sich in den Werken seit dem Ende des 19. Jahrhunderts bis zu jüngsten Ankäufen wieder. In Gedenken an den im März 2017 verstorbenen Künstler Gustav Metzger ist seiner Arbeit ein eigener Raum gewidmet.

Werkliste
CREDITS

Werke von Marc Adrian, Francis Bruguière, Ernst Caramelle, Max Ernst, Simone Forti, Jaromír Funke, Andrea Geyer, Lotte Jacobi, Werner Kaligofsky, Barbara Kasten, Erika Giovanna Klien, Brigitte Kowanz, Ulrike Lienbacher, Heinz Loew, Marko Lulić, Luiza Margan, Dorit Margreiter, Gustav Metzger, László Moholy-Nagy, Eadweard Muybridge, Mathias Poledna / Karthik Pandian, Ferry Radax, Man Ray, Christian Schad, Alfons Schilling, Otto Steinert, Curt Stenvert, Helene von Taussig, Ian Wallace

Kuratorinnen: Sabine Breitwieser, Direktorin Museum der Moderne Salzburg; Antonia Lotz, Kuratorin Sammlung Generali Foundation

Presented by Generali Foundation

Ausstellungsansichten

Load more
KONTAKT

Museum der Moderne Salzburg 
Mönchsberg 32 
5020 Salzburg, Austria 

Rupertinum 
Wiener-Philharmoniker-Gasse 9 
5020 Salzburg, Austria

Öffnungszeiten 
Di–So 10–18 Uhr 
Mi 10–20 Uhr 
Während der Festspiele zusätzlich
Mo 10–18 Uhr

+43 662 842220 
info@mdmsalzburg.at
shop@mdmsalzburg.at