Dienstag, 3. September 2019

The Man Who Fell to Earth (OmU)
Der Mann, der vom Himmel fiel

Nicolas Roegs „bildgewaltige Fabel über Wertesysteme und Bedürfnisse“ (3sat.de) ist ein zeitloser Klassiker des poetischen Science-Fiction-Kinos. In einem mitreißenden Verwirrspiel der Erzählebenen pendelt der Film zwischen religiöser Symbolik, Kapitalismus-Kritik und Fragen des Identitätsverlustes in einer technologisierten Welt.

Roeg und David Bowie, der in dieser Parabel auf eine entfremdete Gesellschaft seine erste Hauptrolle spielt, arbeiten hierbei gekonnt mit Bowies Image, das von Space Oddity bis Ziggy Stardust stets mit außerirdischen Motiven aufgeladen war. David Bowie „spielte den Außerirdischen nicht, er war es“ (Falter).

Großbritannien 1976; Regie: Nicolas Roeg; Drehbuch: Paul Mayersberg nach dem Roman vonWalter Tevis; Kamera: Anthony B. Richmond; Musik: John Phillips, Stomu Yamashta; mit: David Bowie, Rip Torn, Candy Clark; 133 Min; engl. OmU

Beginn: 20.30 Uhr
Ort: Mönchsberg, Skulpturenterrasse (bei Schlechtwetter Auditorium)

Kombiticket: € 12
Einzelticket: € 8 Eintritt ins Museum der Moderne Salzburg/Mönchsberg; € 8 Das Kino

CREDITS
KONTAKT

Museum der Moderne Salzburg 
Mönchsberg 32 
5020 Salzburg, Austria 

Rupertinum 
Wiener-Philharmoniker-Gasse 9 
5020 Salzburg, Austria

Öffnungszeiten 
Di–So 10–18 Uhr 
Mi 10–20 Uhr 
Während der Festspiele zusätzlich
Mo 10–18 Uhr

+43 662 842220 
info@mdmsalzburg.at
shop@mdmsalzburg.at