• 9.–13. Schulstufe

Unsere Kunstgespräche für die 9.–13. Schulstufe:


This World is White No Longer

Zeit für einen Perspektivenwechsel! Zusammen mit den Schüler_innen untersuchen wir rassistische und fremdenfeindliche Denk- und Verhaltensmuster. Im Dialog durchleuchten wir unseren eigenen Blick und lassen uns von zeitgenössischer Kunst zum kritischen Nachdenken über das Fremde, verschiedene Identitäten und Lebenswirklichkeiten anregen. Einblicke in die Sichtweisen unserer Zeit werden in aktuellen Arbeiten von Student_innen der Universität Mozarteum reflektiert.

Schulworkshop zu:
This World is White No Longer
Bis 10. Oktober 2021, Mitte Dezember bis 6. Februar 2022


Fotogeschichten

Christian Skrein ist nicht nur Fotograf, er besitzt auch eine umfangreiche Sammlung, die von den Anfängen der Fotografie bis in die 1960er-Jahre reicht. Eine Auswahl daraus verdeutlicht die Entwicklung der Fotografie, von Fragen der Komposition bis hin zur Technik. Teil unseres Rundgangs sind in Fotos festgehaltene historische Ereignisse, Einblicke in vergangene Alltagsgeschichten, beeindruckende Porträts von Ikonen wie Nelson Mandela sowie bekannte Reportagefotos. Zeitgeschichte spannend verpackt!

Schulworkshop zu:
Tell me what you see. Skrein Photo Collection
Bis 17. Oktober 2021


Kunst der Täuschung

Kann man in einen Spiegel schauen, ohne sich selbst anzusehen? Wer Ellen Harveys Werke erfassen will, muss seinen Blickwinkel oder Standort verändern. Mit klassischer Malerei und einer Vielfalt an Medien nimmt sie uns mit in eine Welt voller feinsinniger Arbeiten über Orte und Zeiten, Vergangenheit und Gegenwart, Stadt und Natur. Ihr Blick von außen wird die Schüler_innen anregen, auch über Salzburg nachzudenken.

Schulworkshop zu:
Ellen Harvey. The Disappointed Tourist
23. Oktober – 20. Februar 2022


Projekt Museum

Die Kurator_innen des Museum der Moderne Salzburg präsentieren verborgene Schätze aus den Tiefen von Sammlungsdepots. Im Workshop Projekt Museum seid nun ihr gefragt: Nach einem Rundgang mit genauer Werksbetrachtung schlüpft ihr in die Rollen von Museumsmitarbeiter_innen und plant eure eigene Ausstellung. Entwerft zusammen ein Plakat, findet einen Titel und überlegt, wie euer Projekt die Neugier eines jungen Publikums wecken könnte.


Raubkunst und Restitution

Das Museum der Moderne Salzburg hatte viele Jahre lang Gustav Klimts Gemälde Litzlberg am Attersee in seiner Sammlung. Rechtmäßige Eigentümerin dieses Bildes war Amalie Redlich, die wegen ihrer jüdischen Herkunft von den Nationalsozialisten enteignet und ermordet wurde. 2011 erhielt ihr Enkel das Gemälde zurück. Anhand von Archivmaterial rekonstruieren die Schüler_innen die Geschichte von der NS Zeit bis in die Gegenwart. Wer waren Amalie Redlich und die Familie Zuckerkandl? Was ist Raubkunst? Wie kam das Bild nach Salzburg? Was ist Restitution? Anschließend sehen wir uns den Film L`Hérithier/The Heir (Kanada 2017, 55 Minuten, franz. OF/engl. Untertitel) von Edith Jorisch an. Edith erzählt die Geschichte ihres Großvaters Georges Jorisch: seine Emigration nach Kanada, seine Familiengeschichte und seine Suche nach dem Bild.

Workshop und Film
3 Stunden, € 4 pro Schüler_in
Amalie-Redlich-Turm


Druckgrafik

In diesem druckgrafischen Atelier in der Nähe des Museum der Moderne Salzburg lernen die Schüler_innen die Technik der Lithographie oder Kaltnadelradierung kennen und erarbeiten selbst eine Grafik. Gerne stellen wir den Kontakt zur Grafischen Werkstatt im Traklhaus her.

Workshop
3 Stunden, € 190/Gruppe
Grafische Werkstatt im Traklhaus

HIER den Programmfolder herunterladen.

 

Buchungsanfragen, Anmeldungen & Kontakt
Museum der Moderne Salzburg Kunstvermittlung
Mo–Fr (9–17 Uhr):
+43 662 842220-351
kunstvermittlung@mdmsalzburg.at
Sa, So, Feiertag (10–18 Uhr):
+42 662 842220-403

KONTAKT

Museum der Moderne Salzburg 
Mönchsberg 32 
5020 Salzburg, Austria 

Rupertinum 
Wiener-Philharmoniker-Gasse 9 
5020 Salzburg, Austria

Öffnungszeiten
Di–So 10–18 Uhr 
Mi 10–20 Uhr 

Während der Festspiele zusätzlich
Mo 10–18 Uhr

+43 662 842220 
info@mdmsalzburg.at
shop@mdmsalzburg.at