Aktuell im Museum der Moderne Salzburg

Große Städte und Metropolen mit ihren Innovationen, Widersprüchen und Ungleichzeitigkeiten sind eine besondere Herausforderung für ihre Bewohner_innen. Der Mikrokosmos Stadt ist für etwa 55 Prozent der Weltbevölkerung zur zweiten Natur geworden und folgerichtig spielt der "urbanisierte" Körper auch eine zentrale Rolle in der zeitgenössischen Kunst. Die Ausstellung Bodies—Cities untersucht anhand der Sammlungen der Generali Foundation und des Museum der Moderne Salzburg diesen Zusammenhang. Auch die Ausstellung Die Spitze des Eisbergs beschäftigt sich intensiv mit den Sammlungen, die in unserem Haus betreut werden. Bekanntermaßen sind nur 10 bis 15 Prozent eines Eisbergs an der Wasseroberfläche sichtbar, während der größte Teil verborgen bleibt. Ähnlich verhält es sich mit Museumssammlungen, deren Vielfalt und Umfang dem Publikum in der Regel nicht zur Anschauung gebracht werden. Das wollen wir ändern: Zwölf kuratorische Positionen werden vergessene, unerwartete und bislang ungezeigte Werke zutage fördern und für die angemessene Polyphonie bei diesem Porträt einer Sammlung sorgen.

Das Künstlerpaar Walter Martin und Paloma Muñoz hat eine besondere Vorliebe für kitschige Souvenirs, die es zur Bühne "lustiger Albträume" umfunktioniert. Martin und Muñoz machen sich die nostalgische uns sentimentale Traumwelt von Schneekugeln zunutze, um absurd-bizarre Szenen und Katastrophen zu inszenieren. Die Lage erscheint zumeist hoffnungslos, aber nicht wirklich ernst. Winterstimmung unter Wasser, verkehrter kann die Welt kaum sein. In der Ausstellung A Mind of Winter werden nicht nur die Sammler_innen und Liebhaber_innen von Schneekugeln, auch die Freunde und Freundinnen der zeitgenössischen Kunst auf ihre Kosten kommen.

Das Team des Museum der Moderne Salzburg freut sich auf Ihren Besuch!

KONTAKT

Museum der Moderne Salzburg 
Mönchsberg 32 
5020 Salzburg, Austria 

Rupertinum 
Wiener-Philharmoniker-Gasse 9 
5020 Salzburg, Austria

Öffnungszeiten 
Di–So 10–18 Uhr 
Mi 10–20 Uhr 
Während der Festspiele zusätzlich
Mo 10–18 Uhr

+43 662 842220 
info@mdmsalzburg.at
shop@mdmsalzburg.at