Aktuell im Museum der Moderne Salzburg

Die Sammlungen des Museum der Moderne Salzburg spielen auch in diesem Jahr wieder eine wichtige Rolle im Programm. Mit der Ausstellung all natural. 100 % Sammlungen wird die bewährte Tradition von thematischen Sammlungspräsentationen fortgesetzt. Das angespannte Verhältnis von Mensch und Natur steht im Zentrum dieser Ausstellung. Das fotografische Porträt ist Ausgangspunkt der Ausstellung Menschenbilder, die auf den Beständen der Fotosammlung des Bundes basiert.

Mit Ernst Ludwig Kirchner und Asger Jorn stehen zwei bedeutende Künstler der europäischen Avantgarde auf dem Programm. Kirchner gilt als der einzige Künstler des deutschen Expressionismus, der sich intensiv mit Fotografie beschäftigt hat. Sein fotografisches Werk wird erstmalig in diesem Umfang in Österreich gezeigt. Auch die Retrospektive von Asger Jorns druckgrafischem Werk ist eine Österreichpremiere. Aufgrund der großzügigen Leihgabe des Museum Jorn im dänischen Silkeborg ist unser Haus zudem das erste Museum weltweit, das alle rund 550 Blätter zeigen kann.

Im Sommer 2019 thematisiert die renommierte israelische Künstlerin Sigalit Landau in der Ausstellung Salt Years ihre künstlerische Auseinandersetzung mit dem Toten Meer. Parallel dazu zeigen wir in der großen Themenschau Fly Me to the Moon. 50 Jahre Mondlandung, wie die Reise zum Mond unser Weltbild und die Kunst beeinflusst und inspiriert hat. Ein guter Anlass, um wieder einmal über die Stellung des Menschen im Kosmos nachzudenken.

Das Team des Museum der Moderne Salzburg freut sich auf Ihren Besuch!

KONTAKT

Museum der Moderne Salzburg 
Mönchsberg 32 
5020 Salzburg, Austria 

Rupertinum 
Wiener-Philharmoniker-Gasse 9 
5020 Salzburg, Austria

Öffnungszeiten 
Di–So 10–18 Uhr 
Mi 10–20 Uhr 
Während der Festspiele zusätzlich
Mo 10–18 Uhr

+43 662 842220 
info@mdmsalzburg.at
shop@mdmsalzburg.at