Frühjahr 2020

In diesem Frühjahr setzt das Museumsteam seine Entdeckungsreisen durch die eigenen Sammlungen fort. Anknüpfend an die Ausstellung Die Spitze des Eisbergs, die der Auftakt für eine Bestandsaufnahme der Sammlungen des Hauses war, werden nun bedeutende Künstlerpersönlichkeiten und herausragende Konvolute präsentiert. Das Werk des künstlerischen Einzelgängers und ruhelosen Weltbürgers Wilhelm Thöny  wird nach langer Zeit wieder in einer Ausstellung gezeigt, die den Künstler auch als wachen Beobachter der bedrohlichen Zeitläufte der 1920er- und 1930er-Jahre in Erscheinung treten lässt.

Dem visionären Sammeleifer unseres Gründungsdirektors Otto Breicha verdankt sich ein einzigartiges Konvolut japanischer Fotografie aus der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, das Sie in seiner Vielfalt in der Ausstellung Stadt und Land erleben können.

Eine Rarität im Ausstellungsbetrieb und ein Highlight unseres diesjährigen Programms ist eine Personale, die Friedl Kubelka vom Gröller gewidmet ist. Auch hier bilden die hochkarätigen Sammlungsbestände den Kern der Ausstellung. Mit der Würdigung dieser österreichischen Pionierin der konzeptuellen Fotografie und des Experimentalfilms setzt das Museum der Moderne Salzburg erneut programmatische Akzente.

Das Museumsteam freut sich auf Ihren Besuch!

Dr. Thorsten Sadowsky
Direktor

KONTAKT

Museum der Moderne Salzburg 
Mönchsberg 32 
5020 Salzburg, Austria 

Rupertinum 
Wiener-Philharmoniker-Gasse 9 
5020 Salzburg, Austria

Öffnungszeiten 
Di–So 10–18 Uhr 
Mi 10–20 Uhr 
Während der Festspiele zusätzlich
Mo 10–18 Uhr

+43 662 842220 
info@mdmsalzburg.at
shop@mdmsalzburg.at