Das "Medium der Zeit" entdecken

Auf Wunsch des Studios Bill Viola finden in der Ausstellung Bill Viola (16.7–30.10.2022, Mönchsberg) keine Vermittlungsprogramme statt. Sie können die Ausstellung mit Ihrer Klasse trotzdem entdecken: unser eigens für Schulen zusammengestelltes Unterrichtsmaterial rund um den Video- und Installationskünstler Bill Viola (*1951 New York) bietet Ihnen die Gelegenheit mit Ihrer Klasse das Medium Video zu erkunden.

Hier können Sie sich das Schulmaterial herunterladen.

16.07.2022–30.10.2022
Ausstellung Bill Viola
Mönchsberg

Die Neuen in der Sammlung

Sammeln ist eine Leidenschaft. Fast jeder Mensch sammelt etwas: Ideen, Dinge, Fotos, Erinnerungen oder etwas ganz anderes. Als Museum sammeln wir Kunst. Aber wer bestimmt, was gesammelt wird und warum? Gibt es Strategien, wie wir vorgehen? Lernt „die Neuen“ unter unseren Kunstwerken kennen, erfahrt, warum wir sie schätzen, und setzt euch mit zeitgenössischer Kunst auseinander.

2.7.–6.11.2022
Ausstellung Sammlungspolitik. Neuzugänge im Museum der Moderne Salzburg
Mönchsberg

Striche zum Gruseln

Cameron Jamies unermüdlicher alltäglicher Zeichenprozess, sein stetes Denken mit dem Bleistift, bildet den Grundstock für sein gesamtes Schaffen. In der Ausstellung erkunden wir seine „Tribes“, Werkgruppen von Zeichnungen, Monotypien, Lithografien und Zeichnungen in und auf Keramik. In den Arbeiten des US-amerikanischen Künstlers verschwimmen die Grenzen zwischen Gegenständlichkeit und Abstraktion und es entstehen eigene Welten, inspiriert von Folklore und Mythologien.

1.10.2022–8.1.2023
Ausstellung Cameron Jamie
Rupertinum

Fossos Identitäten

Der afrikanische Fotograf Samuel Fosso setzt sich immer wieder selbst in Szene.Wir erkunden seine vielfältigen Selbstporträts, die seit den 1970er-Jahren spielerisch gesellschaftliche und politische Codes aufzeigen und Themen wie Gender, ethnische Herkunft und soziale Klasse behandeln. Fosso gibt durch sein Rollen- und Identitätsspiel Einblicke in die Beziehungen Afrikas zum Osten und Westen und erzählt in seiner präzisen Bildsprache mehr als nur eine Geschichte.

22.10.2022–19.3.2023
Ausstellung Samuel Fosso
Mönchsberg

Das Monster im Schrank

Saubere Schränke, gebügelte Bettwäsche, alles wirkt so penibel. Doch die Perfektion hat einen Haken. Wenn Ordnungsliebe zur Bedrohung wird und die schöne heile Welt auffliegt, betritt Wiebke Siem mit ihrem künstlerischen Schaffen die Bühne. Aus Alltagsgegenständen, alten Möbeln und mit viel Liebe zum Detail schafft sie Werke, die uns zum Nachdenken über Rollenbilder, Familienmodelle und gesellschaftliche Veränderungen bringen. In der Installation Der Traum der Dinge könnt ihr mit Materialien der Künstlerin experimentieren.

19.11.2022–12.3.2023
Ausstellung Wiebke Siem
Mönchsberg

Druckgrafik

In diesem druckgrafischen Atelier in der Nähe des Museum der Moderne Salzburg lernen die Schüler_innen die Technik der Lithographie oder Kaltnadelradierung kennen und erarbeiten selbst eine Grafik. Gerne stellen wir den Kontakt zur Grafischen Werkstatt im Traklhaus her.

Workshop, 3 Stunden
€ 190/Gruppe
Grafische Werkstatt im Traklhaus

Kunst bei jedem Wetter

Wetterfeste Kunst rund um das Museum der Moderne Salzburg: Bei einem Kunstspaziergang erkunden die Schüler_innen die Kunstwerke im Umraum des Museums im öffentlichen Raum, wo sie Regen, Schnee und Sonne standhalten. Oben am Mönchsberg finden wir ein Haus, das am Abend schlafen geht, ein Kamel, das ein Geheimnis birgt und einen Raum, der den Himmel einfängt. In einem praktischen Teil im Atelier des Amalie-Redlich-Turms vertiefen die Kinder ihre Auseinandersetzung mit den Arbeiten von Not Vital, James Turrell u.a. und lernen die Geschichte des Turms kennen. Wie spannend Kunst sein kann, erleben die Schüler_innen bei der gemeinsamen Kunstbetrachtung im Museum der Moderne Salzburg.

Mönchsberg