Im nebligen Übergang von Neuer Musik über die Improvisation zum Jazz lässt die Vokalistin “alle Genregrenzen hinter sich”, wie Peter Füssl in der Kulturzeitschrift Dornbirn über Almut Kühnes Solo-Programm schrieb. Dabei geht sie “ohne Rücksicht auf Verluste auch an ihre ganz persönlichen Grenzen”. An der Berliner Hochschule für Musik Hanns Eisler zur Jazzmusikerin ausgebildet, ist sie oft in Formationen mit Gebhard Ullmann oder Anthony Coleman zu erleben. Bei ihren Solo-Performances begibt sich die 35-jährige in besonders beeindruckender Weise auf das dünne Eis der intuitiven Musik – souverän inszeniert, mit vollem Körpereinsatz und irrwitzigem Stimmklang.

Almut Kühne - vocals

Link zu Jazz & The City Salzburg 2018

KONTAKT

Museum der Moderne Salzburg 
Mönchsberg 32 
5020 Salzburg, Austria 

Rupertinum 
Wiener-Philharmoniker-Gasse 9 
5020 Salzburg, Austria

Öffnungszeiten 
Di–So 10–18 Uhr 
Mi 10–20 Uhr 
Während der Festspiele zusätzlich
Mo 10–18 Uhr

+43 662 842220 
info@mdmsalzburg.at
shop@mdmsalzburg.at