Ein Repertoire zwischen Weltmusik und Jazz: Das letzte Album „Derakth“ (dt.: Baum) der beiden in Teheran geborenen – der Komponistin und Sängerin Golnar Shahyar und des Oud-spielenden Mahan Mirarab – hat einen ganz besonderen Reiz. Dazu der Wiener Perkussionist Amir Wahba und schon bildet sich ein schlagkräftiges Trio. Die Musiktradition des Irans, persische Identität, die Poesie mit ihrer Feinsinnigkeit von Text, Sprache und Melodie werden kombiniert mit weltumspannenden Grooves, die intensiver kaum sein können. Das sorgt für den notwendigen zeitgenössischen Klang.

Glücklich, wer solche Künstler beheimatet – Felix Austria!

Golnar Shahyar - vocals, guitar, piano, percussion | Mahan Mirarab - vocals, guitar, fretless guitar, oud | Amir Wahba - percussion

Link zu Jazz & The City Salzburg 2018

KONTAKT

Museum der Moderne Salzburg 
Mönchsberg 32 
5020 Salzburg, Austria 

Rupertinum 
Wiener-Philharmoniker-Gasse 9 
5020 Salzburg, Austria

Öffnungszeiten 
Di–So 10–18 Uhr 
Mi 10–20 Uhr 
Während der Festspiele zusätzlich
Mo 10–18 Uhr

+43 662 842220 
info@mdmsalzburg.at
museumdermoderne.at