• 9.–13. Schulstufe

Projekt Museum
Kunstgespräch, 1 Stunde 30 Minuten zu Die Spitze des Eisbergs, bis 13. April 2020
Mönchsberg [2] & [3]

Die 12 Kurator_innen des Museum der Moderne Salzburg präsentieren verborgene Schätze aus den Tiefen des Sammlungsdepots. Im Workshop Projekt Museum seid nun ihr gefragt: Nach einem Rundgang mit genauer Werksbetrachtung schlüpft ihr in die Rollen von Museumsmitarbeiter_innen und plant eure eigene Ausstellung. Entwerft zusammen ein Plakat, findet einen Titel und überlegt, wie euer Projekt die Neugier eines jungen Publikums wecken könnte.


Breaking free!
Kunstgespräch in Englisch, 1 Stunde zu Die Spitze des Eisbergs, bis 13. April 2020
Mönchsberg [2] & [3]

The heart of every museum is its collection. Throughout history, categories, preferences and methods of collecting have varied tremendously. The Museum der Moderne Salzburg is no exception. Depending on who manages the museum, agendas are set a certain way. Let’s explore our collection and its history together: Who is who at the museum? Why collect art in the first place? What do you collect?


Gefangen im Winter
Kunstgespräch, 1 Stunde 30 Minuten zu A Mind of Winter. Walter Martin & Paloma Muñoz
bis 26. April 2020
Rupertinum [1] & [2]

Von wegen Winter Wonderland! Das Künstlerpaar Walter Martin und Paloma Muñoz setzt Szenen in die idyllische Landschaft seiner Schneekugeln, die aus spannenden Thrillern oder kuriosen Träumen stammen könnten. Entdeckt, was sich im Schneetreiben abspielt und lasst euch inspirieren. Was passiert in eurer utopischen Schneekugel? Haltet eure Ideen in Collagen fest!


Raubkunst und Restitution
Workshop und Film, 3 Stunden
Amalie-Redlich-Turm

Das Museum der Moderne Salzburg hatte viele Jahre lang Gustav Klimts Gemälde Litzlberg am Attersee in seiner Sammlung. Rechtmäßige Eigentümerin dieses Bildes war Amalie Redlich, die wegen ihrer jüdischen Herkunft von den Nationalsozialisten enteignet und ermordet wurde. 2011 erhielt ihr Enkel das Gemälde zurück. Anhand von Archivmaterial rekonstruieren die Schüler_innen die Geschichte von der NS Zeit bis in die Gegenwart. Wer waren Amalie Redlich und die Familie Zuckerkandl? Was ist Raubkunst? Wie kam das Bild nach Salzburg? Was ist Restitution? Anschließend sehen wir uns den Film L`Hérithier/The Heir (Kanada 2017, 55 Minuten, franz. OF/engl. Untertitel) von Edith Jorisch an. Edith erzählt die Geschichte ihres Großvaters Georges Jorisch: seine Emigration nach Kanada, seine Familiengeschichte und seine Suche nach dem Bild.


Druckgrafik
Workshop, 3 Stunden
Grafische Werkstatt im Traklhaus

Gerne stellen wir den Kontakt zur Grafischen Werkstatt im Traklhaus her. In diesem druckgrafischen Atelier in der Nähe des Museum der Moderne Salzburg lernen die Schüler_innen die Technik der Lithographie oder Kaltnadelradierung kennen und erarbeiten selbst eine Grafik.
(€ 190/Gruppe)

 

Buchungsanfragen & Kontakt
Museum der Moderne Salzburg Kunstvermittlung
Mo–Do 9–17 Uhr
Fr 9–14 Uhr
T +43 662 842220-351
Mail an die Kunstvermittlung

KONTAKT

Museum der Moderne Salzburg 
Mönchsberg 32 
5020 Salzburg, Austria 

Rupertinum 
Wiener-Philharmoniker-Gasse 9 
5020 Salzburg, Austria

Öffnungszeiten 
Di–So 10–18 Uhr 
Mi 10–20 Uhr 
Während der Festspiele zusätzlich
Mo 10–18 Uhr

+43 662 842220 
info@mdmsalzburg.at
shop@mdmsalzburg.at