Podiumsdiskussion
Wie lässt sich eine ausreichende Nahrungsmittelversorgung sicherstellen und die Nahrungsmittelproduktion nachhaltig gestalten?

  • Elke Kellner (Moderation)
    Geschäftsführerin ICOM Österreich
  • Mag. Johannes Dines
    Direktor Caritas Salzburg
  • Univ. Prof. Andreas Koch
    Stellv. Vorsitzender ZEA – Zentrum für Ethik und Armutsforschung, Universität Salzburg
  • Univ. Prof. Dr. Stefanie Lemke
    Leiterin des Instituts für Entwicklungsforschung, BOKU Wien
  • Tina Wirnsberger
    Projektkoordinatorin FIAN Österreich

 

Die Podiumsdiskussion können Sie online nachsehen: YouTube

Die Podiumsdiskussion können Sie online nachsehen: YouTube

KONTAKT

Museum der Moderne Salzburg 
Mönchsberg 32 
5020 Salzburg, Austria 

Rupertinum 
Wiener-Philharmoniker-Gasse 9 
5020 Salzburg, Austria

Öffnungszeiten
Di–So 10–18 Uhr 
Mi 10–20 Uhr 

Während der Festspiele zusätzlich
Mo 10–18 Uhr

Zusätzlich am Montag, 11. April und Ostermontag, 18. April 2022 von 10–18 Uhr geöffnet.

+43 662 842220 
info@mdmsalzburg.at
shop@mdmsalzburg.at